Auszeichnung für Hitzackers Radler


Eine schöne Anerkennung für die alle, die beim Stadtradeln 2018 in Hitzacker mitgemacht haben: Die Klimaschutzleitstelle des Landkreises Lüchow-Dannenberg zeichnete die Stadt Hitzacker, den TSV und den Verein „Gemeinsam für Hitzacker“ für ihr Engagement in Sachen Klimaschutz aus.

Zur Erinnerung: Beim Wettbewerb „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ haben die Bürgerinnen und Bürger von Hitzacker neue Rekorde erradelt. Sie landeten in der wichtigsten Kategorie „Kilometer pro Einwohner“ auf Platz 8. Und das bei insgesamt 886 Kommunen, die sich in Deutschland in 2018 an dem Wettbewerb beteiligten.

Darüber hinaus wurden ausgezeichnet: Die Film-AG des Fritz-Reuter-Gymnasiums Dannenberg, das Dorferneuerungsprogramm der Samtgemeinde Lüchow, der Fairrückt-Markt für faire und regionale Produkte, die IG Bauernhaus und die Initiative von Bürgerinnen und Bürgern, die das Waldbad Wittfeitzen von einem „normalen“ Freibad zu einem Naturbad umgebaut haben, um Energie zu sparen.

Neue Radl-Rekorde in Hitzacker

Beim Wettbewerb „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ haben die Bürgerinnen und Bürger von Hitzacker neue Rekorde erradelt. Sie landeten in der wichtigsten Kategorie „Kilometer pro Einwohner“ auf Platz 8. Und das bei insgesamt 886 Kommunen, die sich in Deutschland in diesem Jahr an dem Wettbewerb beteiligten. Einfach toll!

Das wollen wir feiern. Auf einer Abschlussveranstaltung im Rahmen des Gallusmarktes am

Samstag, den 13.10.2018, um: 13:30 Uhr, auf der Bühne bei Café Dierks.

Es laden ein die Initiatoren des Stadtradelns: Die Stadt Hitzacker, der TSV Hitzacker und der Verein „Gemeinsam für Hitzacker“.

Die Hitzacker-Rekorde im Einzelnen

  • 78.296 Kilometer legten die Radlerinnen und Radler zurück – das sind 15.000 km mehr als 2017. Sie radelten damit fast zweimal um den Äquator.
  • 568 Personen nahmen an der Aktion teil –  über 100 mehr als 2017
  • Die Zahl der Teams verdoppelte sich. 49 Teams gingen an den Start.
  • Sechs Radler legten über 1.000 km zurück; einer von ihnen insgesamt 1.664 km. Das sind im Schnitt 80 km pro Tag.