Über uns

Der Verein „Gemeinsam für Hitzacker“ (GfH) wurde von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Ende November 2016 gegründet. Auslöser für die spontane Vereinsgründung war die Nachricht, dass der Abschnitt der Jeetzel, der die Altstadt von Hitzacker umfließt, von der Drawehnertorbrücke bis zur Mündung in die Elbe an einen privaten Investor verkauft werden soll.

Die Rettungsaktionen des Vereines fanden überwältigenden Zuspruch. Unter dem Motto „Wir schenken der Stadt die Jeetzel“, spendeten Bürgerinnen und Bürger aus Hitzacker und Umgebung innerhalb weniger Wochen rund 60.000 Euro. Lokale und überregionale Medien berichteten ausführlich über die geplante Privatisierung und die Aktionen des GfH, Bundes- und Landtagsabgeordnete von SPD und Bündnis 90/Die Grünen setzten sich dafür ein, dass der Flussabschnitt in Öffentlicher Hand bleibt.

Mit Erfolg: Am 29. September 2017 wurde der Kauf des 820 Meter langen Jeetzelabschnitts durch das Land Niedersachsen notariell besiegelt. Damit gehört die Jeetzel allen – auch in Zukunft.

Doch der Verein „Gemeinsam für Hitzacker“ wollte nicht nur die Jeetzel retten. Er will die Stadt, einschließlich aller Ortsteile, verschönern und das Zusammenleben in Hitzacker fördern. Er will die Bürgerinnen und Bürger ermuntern, ihre Ideen zur Verbesserung der Lebensqualität in Hitzacker einzubringen. Und er wird Initiativen von Bürgerinnen und Bürgern, soweit möglich, koordinieren und unterstützen.

Auf einem vom Verein organisierten Workshop im Mai 2017 hatten die Bürgerinnen und Bürger von Hitzacker die Möglichkeit, ihre Ideen einzubringen. Herausgekommen ist eine Palette von spannenden Vorschlägen, die Hitzacker noch attraktiver und liebenswerter machen könnten.

Der Verein „Gemeinsam für Hitzacker“ kann all diese Vorschläge nicht alleine realisieren. Er baut darauf, dass es viele Freiwillige gibt, die eine Idee nicht nur gut finden, sondern sie auch aktiv unterstützen wollen. Unter der Rubrik Projekte finden Sie Einzelheiten dazu, wie die Bürgerinnen und Bürger von Hitzacker ihre Stadt verschönern und noch lebenswerter machen wollen. Und Sie können Kontakt aufnehmen, wenn Sie bei einem Projekt mitmachen wollen.

Der Vorstand des Vereins:
1. Vorsitzender:
Gerd Neubauer

2. Vorsitzender:
Hans-Albrecht Wiehler

3. Vorsitzende:
Frauke Dannenberg

Pressekontakt:
Eike Weiss
Mail: eikeweiss@email.de
Telefon: 0179-900 1955

Kontakt:
Mail: gemeinsamfuerhitzacker@gmx.de
Telefon: 0 58 62 / 72 78